pip Verlag berichtet in einem Artikel über Bruxismus-Behandlung mit bruXane

Biofeedback-Schiene kann zur Reduktion von Wach- und Schlafbruxismus eingesetzt werden. Zu den jüngsten Innovationen zählt die Biofeedback-Schiene bruXane mit einem integrierten Drucksensor.
Lesen Sie der Artike hier.

Bruxismus erfolgreich mit Biofeedback-Schiene behandeln

Der Quintessence Verlag hat in seinen News einen Beitrag über Bruxismus und bruXane veröffentlicht.
Die Deutsche Gesellschaft für Funktionsdiagnostik und -therapie (DGFDT) hat nun gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) erstmals eine S3-Leitlinie zum Bruxismus entwickelt.

Veröffentlichung Apotheke.BLOG

Das Interview mit unserer Gründerin Bianca Berk im Apotheken.BLOG können Sie hier nachlesen.

Bericht über bruXane am 15.03.18 im "Gesunder Rücken" von Mediaplanet in DIE WELT

[Quelle: Mediaplanet Verlag Deutschland, Ausgabe „Gesunder Rücken“ 2018.] 

Weitere interessante Gesundheitsthemen finden Sie unter www.gesunder-koerper.info

Artikel über Bruxane im Mediaplanet von DIE WELT: Im Bett mit der "Knirscherschiene"

Vortrag von Prof. Dr. Kopp zum Thema "Bruxismus - Gedanken zu Diagnostik und Therapie"

Vortragsreihe Deutsche Gesellschaft für Orale Implantologie (DGOI) am 22.11.17

Der kurzweilige und engagierte Vortrag beleuchtete das Thema Bruxismus aus den unterschiedlichsten Perspektiven (Historisch, Definition, Diagnose, Psychosomatik, Okklusion, Orthopädie und Therapie) und stellte auch die neuen Biofeedback-Zahnschienen "bruXane 2go" und "bruXane Personal" vor.

Univ.-Prof. Dr. Stefan Kopp, Goethe-Universität Frankfurt am Main, Zentrum der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde "Carolinum", Poliklinik für Kieferorthopädie

Spacer

 

 

spacer



Beurteilung von Zahnschienen von ZahmedizinReport: bruXane erhält die Bestnote "sehr gut"