bruxane hilft Ihrem Körper, sich selbst zu heilen.

1. Was ist Bruxismus?

Der übliche Begriff für Bruxismus ist Zähneknirschen. Mehr Infos dazu finden Sie hier.

2. Was macht bruXane?

Durch Biofeedback über zwei Sinne konditioniert bruXane den Körper des Patienten unterbewusst das Zähneknirschen zu unterlassen. Ein Microcontroller zeichnet die Knirsch-Aktivität auf.

3. Wie funktioniert bruXane?
  • Bei entsprechendem Kaudruck wird sofort eine Vibration im Gaumenbereich und ein Summton über Knochenleitung ausgelöst und somit werden 2 Sinne angesprochen.
  • Sobald der Kaudruck nachlässt, stoppt auch die Vibration.
  • Bei bruXane personal "data" können die aufgezeichneten Knirsch-Daten auf einen Rechner übertragen und mittels Software analysiert werden.
4. Wie sicher ist bruXane?

bruXane ist CE-zertifiziert und somit einer stetigen Prüfung der Sicherheit und Effektivität unterworfen. Entsprechende Sicherheitstests wurden gemacht und bestanden. bruXane ist der niedrigsten CE-Risikoklasse zugeordnet. Die Erfahrung bisherigen Patienten zeigen keine gravierenden Probleme oder Nebeneffekte, bei Beachtung der Gegenanzeigen. Eine Auflistung der Gegenanzeigen finden Sie auf unserer Website (www.bruxane.com).

Es befinden sich keine schädlichen Materialien in den bruXane-Folien. Das weiche Folienmaterial das für bruXane personal verwendet wird enthält keine Weichmacher. bruXane 2go besteht aus medizinisch zugelassenem Silikon.

5. Ist die Funktionsweise von bruXane theoretisch und klinisch fundiert?

Die Funktionsweise von bruXane ist fundiert: Mehrere unabhängige Studien haben gezeigt, dass die von bruXane verwendeten Prinzipien (Kombination von Aufbissschiene und Biofeedback) das Zähneknirschen reduziert.

6. Gibt es Beweise, das bruXane wirksam ist?

Die Wirksamkeit von bruXane ist bewiesen. Tests mit vielen Patienten über mehrere Monate haben eine starke Verminderung der Anzahl und Dauer der Knirschereignisse gezeigt. Die verlinkte Grafik zeigt die Senkung der gesamten Knirschdauer (Knirsch-Anzahl x –Dauer) pro Schlafstunde für mehrere Probanden.

7. Wie schnell werden die Verbesserungen erreicht?

Verbesserungen werden oftmals sofort erreicht. Eine Reduktion der Anzahl und Dauer der Knirschereignisse wird im Normalfall typischerweise sofort erreicht. Die verlinkte Grafik zeigt die Senkung der gesamten Knirschdauer (Knirsch-Anzahl x -Dauer) für einen Probanden.  

Patienten berichten auch über eine schnelle Verbesserung der Folgesymptome innerhalb weniger Tage.  

8. Wird die Schlafqualität des Bruxisten durch bruXane gestört?

Wenige Patienten wachen gelegentlich in den ersten Nächten durch bruXane auf und in den meisten Fällen wachen Sie nach wenigen Nächten gar nicht mehr auf. Insgesamt wird die Schlafqualität durch vermindertes Knirschen erhöht.
bruXane personal zeigt hier bessere Ergebnisse als die Einheitsgröße bruXane 2go.

9. Ist bruXane in ihrer Größe störend?

Nach unseren bisherigen Erfahrungen finden die Patienten den Tragekomfort überwiegend sehr gut. Wesentlich ist sicher auch, dass das Schienenmaterial weich ist. Dieses Zitat von einer Patientin ist nicht untypisch "die Eingewöhnungszeit war wirklich sehr kurz, was ich mir anfangs nicht vorstellen konnte. Im Gegenteil, mir fehlt direkt etwas, wenn ich sie [die bruXane] abends "vergesse" anzuziehen."
bruXane personal zeigt hier bessere Ergebnisse als die Einheitsgröße bruXane 2go.

10. Kann man allergisch auf bruXane reagieren?

bruXane personal ist aus handelsüblichem und zugelassenem Schienenmaterial hergestellt. Es sind bisher keine allergischen Reaktionen bekannt. bruXane 2go besteht aus medizinisch zugelassenem Silikon.

11. Kann es sein, dass man mit bruXane mehr Speichelfluss hat?

Es kann in den ersten Nächten zu vermehrtem Speichelfluss kommen. Dies lässt erfahrungsgemäß nach ca. 2 Nächten nach.

12. Kann es sein, dass man trockene Lippen durch bruXane bekommt?

Je nach Größe Ihres Mundes kann es dazu kommen, dass Ihre Lippen etwas austrocknen. Lippenbalsam ist hier sofort hilfreich. Erfahrungsgemäß kommt es nach einiger Zeit nicht mehr zu trockenen Lippen. 

13. Kann es sein, dass am Morgen nach Herausnehmen der bruXane man das Gefühl hat, dass die Zähne nicht mehr zusammenpassen?

Beim Tragen jeder Aufbissschiene kann dies auftreten. Normalerweise hält dies nur kurzzeitig (morgens) an und ist somit normal.

14. Schützt bruXane meine Implantate und hochwertigen Restaurationen?

Die individuell für Sie hergestellte bruXane personal kann Ihr Implantat und Restauration dauerhaft schützen. Bitte wenden Sie sich an Ihren Zahnarzt.

Mit bruXane können auch starke Knirscher mit Implantaten und Restaurationen versorgt werden. bruXane reduziert nachweislich die Anzahl und Dauer der Knirsch-Ereignisse und somit die Belastung auf Implantate und Restaurationen. Somit wird das Risiko, dass diese beschädigt werden erheblich reduziert. Die Meinung vieler Fachleute ist, dass man prinzipiell zum Schutz der neuen Implantate und hochwertigen Restaurationen zur Prophylaxe bruXane anwenden sollte. 

15. Gibt es einen Lerneffekt?

Der Gebrauch von bruXane zeigt bei vielen Patienten innerhalb weniger Tage eine Reduzierung der Knirsch-Aktivität, welche sich zusammensetzt aus der Dauer der einzelnen Knirschereignisse (Bursts) und der Anzahl dieser Bursts. Diese Ergebnisse zeigen kurzfristige Lerneffekte.

Bezieht man sich auf einen Langzeitlerneffekt, ob man irgendwann nicht mehr knirschen wird auch ohne bruXane, so liegen hier noch keine belastbaren Langzeitstudienergebnisse vor. Einfluss auf diesen Faktor haben sicherlich:  

  • Dauer der ausgeübten Fehlhandlung “Knirschen”
  • Grund für Bruxismus: Stress, Funktionsstörung
  • Aktueller Stresslevel
  • Alkohol/Medikamentenkonsum

Die Ergebnisse zeigen jedoch eine große Zufriedenheit der Patienten, wenn das aktuelle Tragen einer bruXane die Folgesymptome verringert.

16. Gewöhnungseffekt: wenn der Patient bruXane eine Zeitlang trägt, gewöhnt sich irgendwann an die Vibration und die Akustik und reagiert nicht mehr auf sie?

Patientenerfahrungen über einen Zeitraum von über 2 Jahren zeigen KEINEN Gewöhnungseffekt.

17. Ist die Effektivität von bruXane garantiert?

Bei jeder medizinischen Behandlung gibt es sogennante 'Nonresponder' (Patienten, die nicht auf eine Therapie anschlagen). Dies ist normal. Es besteht die Möglichkeit, dass Ihre Symptome eine andere Ursache als Zähneknirschen haben. In diesem Fall kann bruXane evtl. Zähneknirschen als Ursache ausschließen und somit bei der Suche nach den Ursachen behilflich sein.

18. Wirkt bruXane bei Einnahme von Medikamenten, Beruhigungsmitteln oder Alkohol?

Die ausgewerteten Daten von bruXane haben gezeigt, dass die Reaktionen der Probanden auf das Biofeedback unter diesen Einflüssen deutlich geringer waren, somit ist die volle Leistungsfähigkeit von bruXane nicht gegeben. 

19. Wie sicher ist bruXane vor Austreten von Inhaltsstoffen geschützt?

Die Elektronikeinheit ist versiegelt und somit vor Ein- und Austreten von Stoffen geschützt. Ein Indikatorpapier würde dem Träger ein evtl. Eintreten von Feuchtigkeit durch verfärben anzeigen. Die verwendeten Komponenten sind nach RoHS bzw. REACH zugelassen.

20. Ist der Akku austauschbar?

Nein, der in der bruXane befindliche Akku (bei b2go: Batterie) ist nicht austauschbar. 

21. Wie ist die Haltbarkeit?

Der Akku der bruXane personal hat bei regelmässigem Laden eine Lebensdauer von mehreren Jahren.
Die Lebensdauer der Zahnschiene an sich hängt vom Verschleiß ab. Durch extrem starkes Knirschen könnte sie sogar durchgebissen werden. Im Normalfall sollte die bruXane-Zahnschiene jedoch mehrere Jahre halten können, da bruXane die Knirschaktivität reduziert.

Hinweis: Die Knirschaktivität kann nur bei geladenem Akku reduziert werden, da nur dann das Biofeedback wirken kann. Tragen Sie Ihre bruXane nie mit zu leerem Akku - dadurch kann Ihre bruXane vorzeitig verschleißen. Der Ladezustand des Akkus wird in der bruXane gespeichert und die Gewährleistung erlöscht bei nicht ausreichnd geladenem Akku.
Die Lebensdauer der bruXane 2go ist auf max. 2 Monate begrenzt.

22. Was ist, wenn sich der Patient weniger knirscht aber die Folgesymptome (Kopfschmerzen etc. ) weiterhin unvermindert vorhanden sind?

Es findet KEINE Funkübertragung während des Tragens statt. Die Auslesung der Daten bei der bruXane personal "data" erfolgt durch Infrarot Übertragung nur wenn bruXane in der Ladebox liegt. bruXane ist CE-zertifiziert und hat alle entsprechenden Tests bestanden, einschl. EMV-Prüfung (elektromagnetische Verträglichkeit).

  • Dies kann evtl. auf andere Ursachen der Symptome hindeuten.
  • Evtl. knirscht der Patient auch tagsüber. Es sollte dann beobachtet werden, wann die Folgesymptome auftreten (Ende/während des Tages oder doch am Morgen). Falls möglich, bruXane tagsüber tragen. 
23. Gehen irgendwelche "Strahlungen" von bruXane aus?

Es findet KEINE Funkübertragung während des Tragens statt. Die Auslesung der Daten bei der bruXane personal "data" erfolgt durch Infrarot Übertragung nur wenn bruXane in der Ladebox liegt. bruXane ist CE-zertifiziert und hat alle entsprechenden Tests bestanden, einschl. EMV-Prüfung (elektromagnetische Verträglichkeit).

25. Muss die bruXane nachträglich eingestellt werden?

Die bruXane 2go wird industriell hergestellt und kann nicht eingestellt werden. bruXane personal wird in einem Dentallabor individuell und passgenau für Sie hergestellt. Der Auslösedruck (ab welchem Kaudruck startet das Biofeedback) stimmt für die meisten Patienten, kann aber auf Wunsch durch Ihren Zahnarzt oder das Dentallabor auf frühere bzw. spätere Auslösung eingestellt werden (sowohl bruXane personal "data" als auch "basis".