Über uns

Der Weg zum eigenen Produkt

Vom Problem zur eigenen Lösung

Vermutlich jeder Zweite leidet an nächtlichem Zähneknirschen. Auch Bianca Berk litt jahrelang unter Bruxismus. Das wiederum führte bei ihr zu diversen Folgesymptomen. Trotz der vom Zahnarzt verordneten, auf ihr Gebiss angepasste Zahnschiene bzw. Aufbissschiene, die ihre Zähne vor übermäßigem Abrieb schützte, blieb das Zähneknirschen selbst bestehen – und damit auch die Schmerzen. Auch viele weitere Produkte, die sie testete, erfüllten nicht den erhofften Zweck. Sie waren oft umständlich zu tragen, zu bedienen oder zu programmieren. Einige Produkte waren so störend, dass nicht nur die Betroffenen selbst damit zu kämpfen hatten, sondern auch der Schlaf des Partners davon beeinträchtigt wurde.

Je länger sich Bianca Berk mit dem Thema Bruxismus beschäftigte, desto mehr Menschen traf sie, denen es genauso erging. Viele klagten über Nacken- und Rückenschmerzen, Kopfschmerzen und vielem weiteren Beschwerden. Deshalb suchte sie sich Verbündete – und fand diese in Dr. Köhler, Physiker Dr. Stefan Bradenbrink und Pradeep Sharma. Gemeinsam entwickelten sie ein eigenes Produkt, dass das Zähneknirschen minimieren oder gar vermeiden soll und zudem den hohen Ansprüchen an Bedienfreundlichkeit, Zuverlässigkeit, Sicherheit und Praktikabilität gerecht wird.

Mit einem großen Team aus Zahnärzten, Ingenieuren, Dentaltechnikern und vielen weiteren Experten wurde dieses Produkt gegen Bruxismus nach sechs Jahren Forschung und Entwicklung zur Marktreife gebracht, um Ihnen ein Stück Lebensqualität zurückzugeben.

3 Löwen sind überzeugt!

Auch ein Produkt für Löwenzähne

Auch die Löwen kennen die klassischen Aufbissschienen vom Zahnarzt. Deshalb verwundert es auch nicht, dass das Interesse der Löwen an bruXane groß ist. Sofort testen sie die bruXane 2go in der Gründershow und sind begeistert: Das Prinzip des Biofeedbacks leuchtet ein, die Vibration ist spürbar und dennoch nicht störend für den Nachbarn und die Gründer selbst erklären das Thema sympathisch und professionell.

Das alles bewegt gleich3 Gründer der bekannten Gründershow zu einem Investment. Dagmar Wöhrl, Carsten Maschmeyer und Ralf Dümmel sind sich einig, dass man mit bruXane den Zahn der Zeit trifft und das Problem an der Wurzel packt.